Sie sind hier: Startseite » Unternehmen

Das Wasser machts!


Das gilt heute immer öfter in vielen Bereichen unseres Lebens.

Viele industrielle Produkte, Lebensmittel und Pharmazeutika wären ohne Wasseraufbereitung nicht denkbar.

Moderne Elektronik kann ohne Reinstwasser nicht hergestellt werden.

Um aus Wärme, in einem Heizkraftwerk mit Biomasse, elektrische Energie zu machen, braucht man Wasser. Aus Wasser wird Dampf und daraus über eine Dampfturbine elektrische Energie.

Um Hochdruckdampf für eine Turbine zu produzieren, benötigt man ein sehr gut entsalztes Wasser. Wir bereiten das Brunnen- oder Stadtwasser entsprechend auf, dabei enstehen nur geringste Mengen Abwasser, das Meiste kann im Kraftwerk selbst wiederverwendet werden.

Aufbereitung von verbrauchtem Wasser zu Brauchwasser oder Prozesswasser ist ein immer schneller wachsender Markt. Der Wasserverbrauch pro Fahrzeug bei der Automobilproduktion wird immer geringer, auch dank Entwicklungen aus unserem Haus.

Zur Getränkeproduktion wird viel Wasser benötigt, ein Liter Bier verbraucht mehrere Liter Wasser, unsere Anlagen sorgen dafür, daß Wasser in vielen Produktionsprozessen eingespart oder wiederverwendet wird.

Zur Wasseraufbereitung sind oft Chemikalien oder Hilfsstoffe erforderlich. Den Verbrauch zu senken oder ganz darauf zu verzichten, ist eines unsere Ziele.

In einem aktuellen Projekt wurde eine vollständige Wasserrückgewinnung ohne Chemikalien in einem industriellen Prozess realisiert. Das ist die Zukunft.

Wir bauen "Brücken" und " Kreisläufe" für Wasser.

Wasser ist eine faszinierendes Medium, ohne das auf unserer Erde kein Leben denkbar ist.
Wasseraufbereitung ist eine faszinierende, interessante und sehr anspruchsvolle Aufgabe, die wir mit Energie betreiben.

Wasser ist nie gleich Wasser, kaum ein Wasser gleicht dem Anderen und so müssen die Anlagen immer wieder an die Besonderheiten der jeweiligen Aufgabe angepasst werden.

Dafür stehen wir.

Peter Spiegl

Geschäftführer