Sie sind hier: Startseite » Technologien

Spiegl Technologien

Sensortechnik

Sensortechnik, wir entwickeln und bauen Sensoren zur Messung von Hartwasser. Diese Sensoren werden überwiegend zur Steuerung, genau genommen Regelung, von Wasserenthärtungsanlagen eingesetzt. Die Sensoren können auch zur Überwachung einer Weichwasserleitung eingesetzt werden um nachgeschaltete Anlagen zu schützen.

Weichwasserüberwachung

Wasserenthärtung

Wasserenthärtung ist eines der Standardverfahren zur Wasseraufbereitung. Diese Anlagen bauen wir in fast jeder Größe. Unsere Anlagen werden überwiegend mit Sensorsteuerung, basierend auf unseren Härtesensoren, ausgerüstet. Durch diese Steuerung, genau genommen Regelung, wird die verfügbare Kapazität der Anlagen bestmöglich ausgenutzt, ohne daß die Gefahr eines Härtedurchbruchs besteht. Der Sensor wird während der Regeneration ebenfalls reaktiviert. Dadurch kann gleichzeitig der Erfolg der Regeneration überwacht werden.

Wasserenthärtung

Filtration

Filtration ist eine sehr weiter Begriff. Filtration beginnt mit einem Schmutzfänger und endet bei der Mikro- oder Ultrafiltration. Bei der Analyse der Filtrationsaufgabe und Auswahl des wirtschaftlichsten Filtersystems beraten wir Sie.

Filtration

Umkehrosmose

Umkehrosmose, zur Entsalzung von Wasser ist heute ein etabliertes Verfahren. Wir bauen Anlagen in fast jeder Größe. Die Ausführung wird der jeweiligen Anwendung angepasst. Wir untersuchen die jeweilige Aufgabe und bauen die geeignete Anlage.

Umkehrosmose

Ultrafiltration

Ultrafiltration, kurz UF, ist ein Membranfilterverfahren mit dem Wasser praktisch partikelfrei filtriert werden kann. UF wird häufig zur Vorbehandlung von Oberflächenwasser oder flachen Brunnen benutzt. Eine weitere Anwendung ist die Wasserrückgewinnung.

Ultrafiltration

Dosiertechnik

Dosiertechnik,

Doisiertechnik

Weichwasserüberwachung

Weichwasserüberwachung

Weichwasserüberwachung

Rasterelektronenmikroskop-Analyse

Rasterelektronenmikroskop-Analyse

Rasterelektronenmikroskop-Analyse

Weitere Leistungen

- Wasseranalytik - Kolloidindex-Bestimmung - Rasterelektronenmikroskopische Untersuchung von Membranen zur Anlagenplanung - Betriebsoptimierung - Technikumsversuche und Vor-Ort-Versuche für Aufbereitungsverfahren - Membrananlagen und Membranvorauswahl durch Screening